März 2020 - Februar 2021

CAS - Therapiegärten-Gestaltung und Management

Das Angebot richtet sich an Personen mit einem Hochschulabschluss (ETH, Universität, Fachhochschule) in einem grünen Beruf wie z.B. Landschaftsarchitektinnen, Umweltingenieure und  Gartenbauingenieurinnen. Bei entsprechender Erfahrung und Kompetenz steht die Weiterbildung auch weiteren interessierten Personen wie z.B. Gärtnermeistern oder dipl. Technikerinnen HF offen.

Nach Abschluss des Zertifikatslehrgangs «Therapiegärten – Gestaltung & Management» sind Sie in der Lage

  • Therapie- und Demenzgärten für entsprechende Zielgruppen zu planen, zu analysieren und zu realisieren;
  • Pflanzen für Therapie- und Demenzgärten saisongerecht und klientenzentriert auszuwählen;
  • Therapie- und Demenzgärten zu leiten und gartentherapeutische Interventionen vorzubereiten.

Der CAS ist in drei Module gegliedert. Anerkannte Fachpersonen aus der Schweiz vermitteln das Know-How in Vorlesungen, praxisorientierten Übungen, Hospitationen und auf Exkursionen. Die im Unterricht und für die Unterlagen verwendete Sprache ist Deutsch. Der Zertifikatslehrgang dauert rund 12 Monate und kann berufsbegleitend absolviert werden. Er umfasst 18 Präsenztage. Anmeldeschluss ist der 28.02.2020.

Downloads, Broschüre und Informationen dazu erhalten Sie unter:
https://weiterbildung.zhaw.ch/de/life-sciences-und-facility-management/programm/cas-therapiegaerten-gestaltung-management.html

Zurück